Energiepreis 2022

Energiepreis 2022

Die Arbeitsgemeinschaft Energie Binningen verleiht den Energiepreis Binningen 2022

an den Zoo Basel für seinen Beitrag zur Energiewende.

Als die Sanierung des Wohnhauses an der Oberwilerstrasse 133/135 notwendig wurde, bestand von Anfang an die Absicht, Dach und Fassade mit Photovoltaik zu belegen. Das aus den sechziger Jahren stammende, solide gebaute Gebäude sollte neu als sichtbarer Teil des Zollis verstanden werden und sein Bemühen um eine nachhaltige Entwicklung zeigen.

Mit den sorgfältig ausgewählten dunkelgrünen („Zolligrün“) Modulen an der Fassade, die mit nur zwei verschiedenen Formaten auskommen, wird das Haus zur sichtbaren Energiezentrale des Zoos. Die speziellen Glas-Glas Megasol - Module aus schweizerischer Herstellung leisten 52 Kilowatt - Peak. Zusammen mit den PV - Elementen auf dem Dach (41 kWp) wird ein Jahresertrag von ca. 71´000 kWh erwartet.

Die AEB gratuliert dem Zoo Basel für eine geglückte Kombination von Ästhetik und einer zukunftsgerichteten Energiegewinnung.

Herr Pinkas Kopp, Technischer Leiter des Zolli, nahm den Preis in Form einer Urkunde und einer Tasche gefüllt mit Produkten des Wuchemärt Binningen sichtlich erfreut entegegen und berichtete engagiert über das Projekt und weitere Verbesserungen im Bereich Ressourcenschonung, die der Zolli bereits ins Auge gefasst hat.

Die Urkunde und die Präsentation sind angefügt.

Die Würdigung unter den LINKS zu Gemeinde-TV-Binningen sowie Lokalanzeiger.

weiter zum Energieapéro hier

Die Arbeitsgemeinschaft Energie Binningen (AEB) ist eine Arbeitsgruppe der Ökogemeinde Binningen. Die AEB engagiert sich seit 2007 für Energieeffizienz und den Einsatz von erneuerbaren Energien in der Gemeinde Binningen.

Kontakt: eMail, web