Wohin mit Erde aus Blumenkisten?

von Daniel Egli

Erde aus Blumenkisten ...

Kompostlogo
Kompostlogo

Im Herbst werden wieder viele Blumenkisten geleert. Die Wurzelballen und die kleingeschnittenen Pflanzen sind ein willkommener Zusatz im Kompostgitter.
Doch der Erdballen wird meistens von den Pflanzenwurzeln so stark zusammengehalten, dass er selbst nach mehreren Monaten Kompostierung unverändert bleibt. Deshalb müssen Erdballen auseinander genommen oder zerhackt werden.
Meist ist es aber gar nicht nötig, die Blumenkisten ganz zu leeren. Ergänzen Sie doch einfach im nächsten Jahr  die alte Erde mit reifer Komposterde. Ein Versuch lohnt sich!
Möchten Sie vielleicht alleine oder mit einem Nachbarn zusammen kompostieren?

Kostenlose Beratung bei Ihnen vor Ort, in Binningen, telefonisch oder per Mail.

Zurück