Anwendung von Komposterde

22.04.2012 00:00 von Daniel Egli

Anwendung von Komposterde in Garten und auf dem Balkon

Kompostlogo
Kompostlogo

Kompost als ein hochwertiger Dünger im Gemüsegarten ist heute allgemein bekannt.
Aber er kann viel mehr!
Durch Kompostgaben im Garten werden Bodenfruchtbarkeit und Bodenstruktur
verbessert. Der Boden wird mit Humus, Hauptnährstoffen und Spurenelementen
bereichert. Kompost belebt die Bodenlebewesen und schützt den Boden vor dem
Austrocknen und vor der Vernässung. Er ersetzt den Gebrauch von Torf. Durch
Torfabbau werden Hochmoore unwiederbringlich zerstört.

Verwendung des Kompostes im Garten:
Wichtig ist die richtige Dosierung des Kompostes, je nach Bedarf der Pflanzkulturen.
Die Menge sollte unbedingt mit einem Eimer abgemessen werden. Überdüngtes
Gemüse wird anfällig für Krankheiten, Schädlinge, verliert an Geschmack und ist
weniger lagerfähig. Kompost braucht im Garten nur ausgestreut oder oberflächlich
eingearbeitet zu werden.

Starkzehrende Kulturen:
Kürbis, Kohlarten, Sellerie, Randen, Krautstiele,
Kartoffeln, Tomaten, Mais
4 - 6 Liter / pro m2 und Jahr

Mittelzehrende Kulturen:
Salat, Fenchel, Karotten, Lauch, Rettich, Spargeln,
Spinat, Zwiebeln, Gurken, Zucchetti, Rosen, Schnittblumen,
Beerenobst, Rhabarber
2 - 3 Liter / pro m2 und Jahr

Schwachzehrende Kulturen:
Hülsenfrüchte, Peperoni, Radiesli, Sträucher, Stauden,
Reben, Obstbäume, Naturrasen
1 - 2 Liter / pro m2 und Jahr

Substratmischungen für Balkon/ Topfpflanzen
Topf- und Blumenerden können leicht selber gemischt werden. Dazu braucht es Reifkompost, Gartenerde, Sand oder Torfersatz. Als Ergänzung kann Hornmehl oder Hornspäne beigemischt werden.

Mischverhältnis für Balkon- und Zimmerpflanzen:
2 Teile Kompost, 1 Teil Erde, 1 Teil Sand oder Torfersatz (z.B. aus Rindenfasern)

Asche ist kein Dünger! Verzichten sie auf das Ausstreuen von Asche in ihrem
Garten. Auch Asche von völlig naturbelassenem Holz enthält durch die
Aufkonzentration beim Verbrennen mehr Schwermetalle als die Pflanzen bei ihrem
Wachstum dem Boden wieder entziehen können.
Wichtig: Asche auskühlen lassen und mit dem Kehricht entsorgen.
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!

Kompostberatung Binningen
Dezentral kompostieren.
Kostenlose Beratung bei Ihnen vor Ort, in Binningen, telefonisch oder per Mail.

Zurück